Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Suche

Volltextsuche

  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
Qualitätssicherung & -entwicklung

Qualitätsoffensive

Auf den Anfang kommt es an! – das Bündnis für Qualitätsentwicklung in Emmendinger Kitas

Unsere Ziele für die Kinderbetreuung

Die Stadt Emmendingen …

  • versteht das Zusammentreffen von Lebenswelten und Kulturen in den Kitas als Chance, sich zu kennen und voneinander zu lernen, so dass alle Familien gut miteinander in der Stadt leben können.
  • stellt gemeinsam mit den verschiedenen Trägern von Kindertageseinrichtungen ausreichend und wohnortnah Betreuungsplätze für Kinder zur Verfügung.
  • ermöglicht mit den Kindertageseinrichtungen allen Kindern gleichermaßen den "ersten Schritt ins Bildungssystem".
  • plant und steuert die Qualitätsentwicklung für die Emmendinger Kitas, um eine qualitativ gute pädagogische Arbeit in allen Kindertageseinrichtungen zu gewährleisten.

Gute Kita-Qualität heißt in Emmendingen ...

Zum Wohl des Kindes

  • Jedes Mädchen, jeder Junge kann sich in unseren Kitas willkommen, sicher und wohlfühlen.
  • Im Kita-Alltag werden Kinder in ihrem Tun begleitet, ihre Interessen werden wahrgenommen und ihre Bedürfnisse erfragt.
  • Kinder beteiligen sich in der Gestaltung des Kita-Alltags.
  • Kinder erfahren sich als Teil einer Gruppe und lernen, für sich und andere Verantwortung zu übernehmen.
  • Kinder werden in ihrer Persönlichkeitsentwicklung individuell unterstützt.
  • Pädagogische Fachkräfte begleiten die Selbstbildungsprozesse von Jungen und Mädchen und ermöglichen nächste Entwicklungsschritte.
  • Kindertageseinrichtungen bieten Jungen und Mädchen eine anregend vorbereitete Umgebung. Hier lässt sich mit allen Sinnen die Welt entdecken und erforschen.

Zum Wohl der Familie

  • Mütter und Väter können ihr Kind vertrauensvoll in andere Hände geben.
  • Sie erfahren als Experten ihres Kindes hohe Wertschätzung.
  • Sie werden bei ihrer Aufgabe, Eltern zu sein, ernst genommen und durch die pädagogischen Fachkräfte gestärkt.
  • Das vielfältige Betreuungsangebot in Emmendingen hilft, Familie und Beruf gut zu vereinbaren.
  • Pädagogische Fachkräfte arbeiten eng mit Eltern zusammen und ermöglichen Mitdenken und Mitarbeiten bspw. im Elternbeirat der Kita.
  • Die Übergänge von der Familie in die Kita und von der Kita in die Schule werden in Kooperation vorbereitet und verantwortungsvoll gestaltet.

Zum Wohl der Mitarbeitenden in der Kindertagesbetreuung

  • Träger und Kitaleitungen arbeiten in Emmendingen im Bündnis „Qualitätsoffensive: Auf den Anfang kommt es an!“  trägerübergreifend für gute Kita-Qualität zusammen.
  • Kitaleitungen übernehmen Verantwortung für einen reibungslosen Betriebsablauf und stellen die pädagogische Qualität ihrer Kindertageseinrichtung sicher.
  • Kitaleitungen und pädagogische Fachkräfte haben Zugang zu umfangreichen Fortbildungsangeboten. Ihre berufliche Weiterqualifizierung wird unterstützt.

Kindertageseinrichtungen sind für uns ...

… Orte frühkindlicher Bildung, Betreuung und Erziehung

… Orte vielfältiger Begegnungen

… Orte lebendiger Kommunikation

Das unterstützen wir durch …

  • Koordination und Steuerung der trägerübergreifenden Qualitätsentwicklung durch MitarbeiterInnen des Referats Kindertagesstätten der Stadt Emmendingen.
  • Bereitstellung zusätzlicher finanzieller Mittel für alle Kitas (seit 2016) für
    • einen erhöhten Personalschlüssel. So haben Leitungskräfte mehr Zeit für Leitungsaufgaben.
    • ein kontinuierliches trägerübergreifendes Leitungscoaching. Darüber werden Leitungskräfte in ihrer Führungsrolle gestärkt.
  • Etablierung von Beteiligungsstrukturen
    • im Kuratorium Kindergartenbedarfsplanung und Trägerforum. Trägerverantwortliche beraten zum quantitativen Ausbau und zur qualitativen Weiterentwicklung der Kindertageseinrichtungen in Emmendingen.
    • im Leitungsforum. Bedarfsorientiert finden regelmäßig fachlicher Input und kollegialer Austausch trägerübergreifend statt.
  • Begleitung der Umsetzung von Theorie in die Praxis des Kita-Alltag
    • durch Fortbildungsangebote, am Bedarf orientierte Inhouse-Seminare und an der Praxis ausgerichtete Lernwerkstätten.
    • durch trägerübergreifend angeleitete Projektarbeit in den Kitas.
  • Vernetzung mit der Fachstelle Kindertageseinrichtungen des Landkreises Emmendingen

Wir erreichen es durch …

Das bringt …

Nominiert für den Deutschen Kita-Preis 2020
Nominiert für den Deutschen Kita-Preis 2020
  • gegenseitiges Kennen, gute Zusammenarbeit, starke Leitungen mit starken Teams
  • den „Praxisleitfaden Inklusion“ als Arbeitsergebnis und Instrument aus dem Projekt „auf dem Weg zu inklusiven Kitas in Emmendingen“
  • die Nominierung und Einzug in das Finale des Kita-Preis 2020 als lokales Bündnis für frühe Bildung. (Pressemitteilung)

Haben Sie Interesse...

an der pädagogischen Arbeit in Emmendinger Kindertageseinrichtungen und dem Bündnis „Qualitätsoffensive: Auf den Anfang kommt es an!“?

Dann finden Sie nachfolgend weitere Informationen:

  • Planung und Umsetzung des qualitativen Ausbaus Emmendinger Kindertageseinrichtungen
  • Kindergartenbedarfsplanung
  • Fortbildungskatalog und Evaluation
  • Bündnis „Qualitätsoffensive: Auf den Anfang kommt es an!“

Ihr Kontakt zur Stadtverwaltung

Fachbereich 4
Referat Kindertagesstätten

Frau Krieg
Zimmer: 114

07641 452-4210
07641 452-4109
E-Mail schreiben

Praxisleitfaden Inklusion

Sie haben Interesse am Praxisleitfaden Inklusion? Gerne schicken wir Ihnen für eine Schutzgebühr von 5 Euro zu. Bitte wenden Sie sich an Frau Ebertz, E-Mail schreiben