Stadt Emmendingen (Druckversion)

Ortsvorsteher und Ortschaftsräte in Emmendingen

Aufgabe des Ortschaftsrates ist es, die örtliche Verwaltung zu beraten. Betreffen wichtige Angelegenheiten die Ortschaft, muss er dazu angehört werden. Zudem hat er ein Vorschlagsrecht in allen Angelegenheiten, die die Ortschaft betreffen. In Emmendingen kann der Ortschaftsrat auch über Angelegenheiten in seinen Sitzungen entscheiden, die die Ortschaft betreffen.

Die Ortsvorsteher sind Vorsitzende der fünf Ortschaftsräte. Sie vetreten den Oberbürgermeister beim Vollzug der Beschlüsse des Ortschaftsrats und bei der Leitung der örtlichen Verwaltung. Sie können an Sitzungen des Stadtrats mit beratender Stimme teilnehmen.

v.l. Karl Kuhn (Windenreute), Rainer Lupberger (Kollmarsreute), Carola Euhus (Mundingen), Felix Schöchlin (Maleck), Heinz Sillmann (Wasser)

Kollmarsreute

Maleck

Mundingen

Wasser

Windenreute

http://www.emmendingen.de//rathaus-service/stadtrat-politik/ortschaftsrat/