Stadt Emmendingen (Druckversion)

Stadtbibliothek öffnet den Onlinebestand für alle Emmendinger kostenlos

Wegen der Einschränkung des öffentlichen Lebens und der Kontaktsperre zur Eindämmung des Coronavirus hat derzeit auch die Stadtbibliothek Emmendingen geschlossen. Das bedeutet aber nicht, dass der Lesegenuss in dieser Zeit zu kurz kommen muss: Die Stadtbibliothek gibt allen Emmendingerinnen und Emmendingern kostenlosen Zugriff auf ihren Online-Bestand, der sogenannten Onleihe. Diese Regelung gilt vorerst bis zum 20. April.

Anmelden können sich alle, die noch keinen Bibliotheksausweis in der Stadtbibliothek Emmendingen haben oder Leser_innen, deren Bibliotheksausweis nicht aktiv ist.

Und so funktioniert die Anmeldung:

Interessierte müssen eine E-Mail an stadtbibliothek(@)emmendingen.de mit folgenden Daten senden:

  • Vorname, Nachname
  • Geschlecht
  • Straße
  • PLZ, Ort
  • Geburtsdatum
  • E-Mail-Adresse

Sobald der Ausweis erstellt wurde, sendet die Stadtbibliothek die Zugangsdaten per E-Mail zu. Die Daten werden ausschließlich für diesen Zweck erhoben und für den o.g. Zeitraum gespeichert. Weitere Informationen zum Datenschutz erhalten Sie unter folgendem Link: https://www.emmendingen.de/stadt-info/impressum-datenschutz/datenschutz/

Bitte beachten Sie, dass nur vollständige Anmeldungen bearbeitet werden können.

Tipps zur Onleihe erhalten Sie auch unter:

Stadtbibliothek ab sofort geschlossen

Die Stadtbibliothek ist ab sofort bis zum Ende der Osterferien am 19. April geschlossen. Am Montag 20. April bleibt die Bibiliothek regulär geschlossen.

  • Die Rückgabe von Medien ist nicht möglich.
  • Die Verlängerung von Medien ist möglich: Online unter (direkt zum Kontoeinstieg).
  • Per Mail können Sie die Stadtbibliothek unter stadtbibliothek(@)emmendingen.de erreichen.
  • Mahngebühren entstehen während der Schließzeit nicht.

Die Onleihe steht zur Verfügung, d.h. die Nutzung unserer Angebote eBooks, ePaper, eMagazine u.a.

Alle Veranstaltungen entfallen bis auf weiteres.
Vielen Dank für Ihr Verständnis. Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Das Team der Stadtbibliothek

Folgende Angebote können helfen, die Ausnahmesituation besser zu bewältigen:

Empfehlungen der Stiftung Lesen
Online-Vorlesegeschichten, Empfehlungen zu Lern- und Bilderbuch-Apps, Bastel- und Aktionsideen
Weiter zur Webseite der Stiftung Lesen

Live-Lesung von Kinderbuch-Autor_innen
NDR und SWR haben angesichts der Situation gemeinsam mit bekannten Kinderbuchautorinnen sowie ihren Verlagen eine besondere Aktion gestartet unter dem Motto "Live gelesen mit …"
Weiter zur Webseite des NDR

Kostenloser Zugriff auf Unterichtsmaterialien
Onilo bietet allen Lehrern, Erziehern, Eltern und Leseförderern derzeit kostenlos vollen Zugriff auf die kompletten Inhalte inklusive der fertigen Unterrichtsmaterialien. Mit dem Rabattcode „Krisenhilfe“, kann die Entdeckerlizenz vorerst für einen Monat kostenlos bestellt werden.
Weiter zur Webseite Onilo

Digitaler Schulunterricht
Actionbound möchte den Schulunterricht zu Hause jetzt mit einem kostenfreien Zugang bis Ende April unterstützen. Lehrer_innen erhalten hier einen kostenfreien Actionbound-Account für den digitalen Schulunterricht
Weiter zur Webseite Actionbound

Neues digitales Medienangebot der Stadtbibliothek

Tonies in der Stadtbibliothek
Tonies in der Stadtbibliothek

Ab sofort hat die Stadtbibliothek Emmendingen mit den Tonies ein neues Medienangebot im Bestand. Dabei handelt es sich um ein digitales Audiosystem für Kinder ab 3 Jahren.

Die Bedienung ist kinderleicht: Einfach die Box einschalten, die magnetische Hörfigur daraufstellen und schon kann das Hörerlebnis beginnen.

Von „Bibi Blocksberg“ über die „Drei ??? Kids“ bis zum „Kleinen Raben Socke“ sind sämtliche Kinderhelden vertreten. Zusätzlich werden zwei Tonie-Boxen zur Ausleihe angeboten, ein weiteres Exemplar dient zum Ausprobieren direkt in der Bibliothek und kann nicht entliehen werden.

Die Ausleihfrist für die Tonies und die Tonieboxen beträgt zwei Wochen. Eine Verlängerung ist zur Zeit nicht möglich, da die Stadtbibliothek allen Kindern so schnell wie möglich die Gelegenheit bieten möchte, die Tonies auszuleihen.

Die Anschaffung der Tonies und Tonie-Boxen wurde durch eine großzügige Spende des Freundeskreises der Stadtbibliothek Emmendingen möglich gemacht.

Mehr Informationen zu den Tonies.

Neue Zeitschriften in der Onleihe

Vielfältige Angebote in der Onleihe
Vielfältige Angebote in der Onleihe

Die Stadtbibliothek hat in ihrer virtuellen Zweigstelle das Angebot an elektronischen Zeitschriften stark erweitert.

28 zusätzliche Titel wurden für die Onleihe neu abonniert, darunter „Brigitte“, „Eltern“, „Landgenuss“, „Schöner Wohnen“, „Geo“, „Men’s Health“ und viele andere beliebte Zeitschriften. In der Welt der elektronischen Medien werden sie als „E-Magazines“ bezeichnet. 45 unterschiedliche Abonnements stehen damit den Nutzer_innen insgesamt zur Verfügung. Sechs davon sind sog. E-Paper, d. h. es handelt sich um Tages- und Wochenzeitungen. Dazu gehören „Die Zeit“, die „Süddeutsche Zeitung“, die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“, die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ sowie die „Badische Zeitung“ mit den Ausgaben für Lahr und Offenburg. Bibliotheksnutzer können sich die einzelnen Ausgaben mit einem gültigen Nutzerausweis ausleihen.

Angebote für Flüchtlinge und ehrenamtliche Helfer

Um die Integration von Flüchtlingen sowie die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer_innen zu unterstützen, bietet die Stadtbibliothek zahlreiche Möglichkeiten

  • Sprachkurse in allen Lernstufen, Bücher und andere Medien zum Deutsch lernen
  • Wörterbücher in zahlreichen Sprachen
  • Bücher in Englisch, Französisch und Arabisch (für Kinder)
  • Mehrsprachige Kinderbücher
  • schöne Räume mit Sitzmöglichkeiten zum Lesen und Lernen. Ein separater Raum für Gruppen kann nach Voranmeldung genutzt werden.
  • Internetplätze und WLAN
  • Führungen für Deutsch- und Integrationskurse
http://www.emmendingen.de//themenschwerpunkt-familien/familien-in-emmendingen/stadtbibliothek/aktuelles/