Stadt Emmendingen (Druckversion)

Haus der Begegnung derzeit geschlossen

Liebe Besucher_innen,

das Haus der Begegnung ist bis auf weiteres geschlossen.

Bei Fragen in dringenden Fällen melden Sie sich per E-Mail oder telefonisch bei Frau Fall, 07641 452-4232, E-Mail schreiben

Sämtliche Veranstaltungen des Haus der Begegnung sowie Veranstaltungen, die in den Räumen des Haus der Begegnung stattfinden, fallen bis auf weiteres aus bzw. werden verschoben.

Die Stadt bittet um Verständnis für diese Sicherheitsmaßnahme.

Bleiben Sie gesund!

Begegnungen zwischen Einheimischen und Flüchtlingen

Logo Haus der Begegnung

Das „Haus der Begegnung“ ermöglicht Begegnungen zwischen Einheimischen und Flüchtlingen, erleichtert ein Aufeinander-Zugehen durch gemeinsame Aktivitäten und bietet einen Raum für Interkulturellen Dialog.

Anschubfinanziert wurde das Projekt für ein Jahr im Wesentlichen über das Landesförderprogramm „Gemeinsam in Vielfalt“, mit dem das Ministerium für Soziales und Integration die Gründung eines lokalen Bündnisses für Flüchtlinge unterstützt. Landkreis und Stadt Emmendingen bringen in gleicher Höhe die erforderlichen Eigenmittel bei.

Regelmäßig finden Ausstellungen statt
Regelmäßig finden Ausstellungen statt
Ein Dabketanzkurs ist auch im Programm
Ein Dabketanzkurs ist auch im Programm
Auch das internationale Frauenfrühstück ist beliebt
Auch das internationale Frauenfrühstück ist beliebt
Es finden regelmäßige offene Veranstaltungen statt
Es finden regelmäßige offene Veranstaltungen statt
http://www.emmendingen.de//leben-wohnen/zuwanderung-integration/haus-der-begegnung/