Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Suche

Volltextsuche

  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
600 Jahre Marktrecht

Rückblick auf drei bewegte Tage

Wir sagen allen Besucherinnen und Besuchern danke.

Besonders bedanken möchten wir uns bei allen, die mit ihrem ehrenamtlichen Engagement diese drei Tage möglich gemacht haben. Schön war's!

Rundgang des Oberbürgermeisters über den Freitagsmarkt

Jubiläumsfeier am Freitagabend mit Feuer, Musik und Spiel

 
 

Vier Vorstellungen des Emmendinger Marktspiels auf dem Schlossplatz

Jahrmarkt für Familien am Samstag auf dem Marktplatz

Liturgische Feier und Präsentation von Schleppern und Traktoren am Sonntag

Markttasche Emmendingen

Als kleine Erinnerung an unser Marktjubiläum können Sie gegen eine Schutzgebühr von 3 Euro die Markttasche ab sofort in der Tourist-Information am Bahnhof erwerben.

Die praktische Tasche passt mit einer Größe von 35x30x20 cm in die gängigsten Fahrradkörbe und ist aus naturfarbener Jute mit Baumwollgriffen. Sie ist innen mit einer Beschichtung versehen und kann so nach einem Markteinkauf feucht ausgewaschen werden.

Markttasche
Markttasche

"MARKT - PLATZ - GESCHICHTE(N)"

Ausstellung vom 22.04. bis 16.11.2018
Foyer Rathaus, Landvogtei 10

Öffnungszeiten:

  • Mo und Di: 08:00 bis 16:00 Uhr
  • Mi: 08:00 bis 14:00 Uhr
  • Do: 08:00 bis 19:00 Uhr
  • Fr: 08:00 bis 15:00 Uhr
  • während des Festwochenendes Sa und So von 11 bis 18 Uhr

Wandern Sie über den virtuellen Marktplatz durch 600 Jahre Geschichte.
Treffen Sie dabei die Markgrafen Bernhard I., Jakob III., Großherzog Karl-Friedrich und den Flugpionier C.F. Meerwein. Erfahren Sie, was die Bauern 1525 gegen die Unterdrückung durch Fürsten und „Pfaffen“ unternommen haben. Kriegerdenkmal, Preußengewehr und Revolutionsfahne erinnern an das Auf und Ab in der Emmendinger Geschichte.
Grüßen Sie unsere Kuh „Olga“ und die Muttersau „Amanda“ ... und wie ein Springbrunnen auf den Marktplatz kam und wieder verschwand.

Ihr Kontakt zur Stadtverwaltung

Fachbereich 4
Familie, Kultur, Stadtmarketing
Geschäftsstelle
Zimmer: 119

07641 452-4101
07641 452-4109
E-Mail schreiben