Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Suche

Volltextsuche

  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
Lokale Allianz Demenz

Lokale Allianz für Menschen mit Demenz

Logo Lokale Allianz

Die Lokale Allianz für Menschen mit Demenz in Emmendingen wurde im Herbst 2014 gegründet. In dieser Lokalen Allianz haben sich aktuell fünfzehn Akteure zu einem Netzwerk zusammengeschlossen. Dies sind: die Arbeiterwohlfahrt, die Caritas, das Pflege Team Herb, die Diakoniestation, der Hospizdienst, das Kreiskrankenhaus, das Pflegeheim Haus am Tor, das Pflegeheim Haus Tecum, der Pflegestützpunkt Landkreis Emmendingen, die Metzger Gutjahr Stiftung, das Team Kunst Werk, die DialogWege, die WEGE e.V., das ZfP und die Stadt Emmendingen (Seniorenbeauftragter und Familienzentrum Bürkle-Bleiche).

Die Lokale Allianz Emmendingen hat sich vorgenommen:

  • Die an Demenz erkrankten Menschen und deren Familien zu unterstützen.
  • Die Öffentlichkeit aufzuklären, zu informieren und für das Thema zu sensibilisieren.
  • Informationsveranstaltungen und Vorträge zum Thema Demenz anzubieten.
  • Konkrete Projekte mit an Demenz erkrankten Menschen, deren Angehörigen und Betroffenen umzusetzen.
  • Das bestehende Netzwerk zu erweitern und das Projekt nachhaltig zu etablieren.

Eine Steuerungsgruppe trifft sich regelmäßig und bespricht einzelne Projekte und die weitere Vorgehensweise der Lokalen Allianz. Sie finden hier auf unseren Seiten den Flyer der Lokalen Allianz und Hinweise auf einzelne Projekte und Veranstaltungen. Die Lokale Allianz für Menschen mit Demenz wurde im Zeitraum 2014 bis 2016 vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert.

Aktuelle Projekte und Veranstaltungen

Die Lokale Allianz Demenz bietet eine Vielzahl von Projekten und Veranstaltungen an. Weitere Informationen zu den einzelnen Angeboten können Sie unten stehender Aufstellung entnehmen.

"Warum legt Omi ihre Brille in den Kühlschrank?"

Ein generationenübergreifendes Projekt für SchülerInnen der Fritz-Boehle-Grundschule und BewohnerInnen des Seniorenzentrums Bürkle-Bleiche.

Projektbericht 2016

Der Sinnesgarten im Emmendinger Goethepark

  • Ein gemeinsames Projekt des Pflegeheimes „Haus am Tor“ und der Karl-Friedrich-Förderschule
  • Ein Ort der Begegnung von Schulkindern und an Demenz erkrankten SeniorInnen
  • Ein Ort zum Gemüse ernten, Unkraut jäten, Blumen pflücken, sich erholen

Ansprechpartnerin:
Nicole Weber, Sozialdienst Pflegeheim „Haus am Tor“
Tel.: 07641 93099940
E-Mail schreiben

Projektbericht 2016

Literaturempfehlungen

Literaturempfehlungen zum Thema Demenz

Bücher
Broschüren und Flyer

Ihr Kontakt zur Stadtverwaltung

Fachbereich 4
Senioren- und Inklusionsbeauftragter

Johannes Baur
Zimmer: 114

07641 452-628
07641 452-396
E-Mail schreiben