Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Suche

Volltextsuche

  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
Fachstelle

Interkulturelle Woche Emmendingen 2018: Machen Sie mit!

Logo der IKW 2018
Logo der IKW 2018

„Vielfalt verbindet“ ‒ so lautet das Motto der diesjährigen Interkulturellen Woche (IKW) 2018. Bundesweit findet sie vom 23. September bis 29. September statt. Nähere Informationen finden sich unter  www.interkulturellewoche.de.

Auch hier in Emmendingen wollen wir wieder gern ein vielfältiges Programm zusammenstellen. Die Fachstelle für Zuwanderung und Integration führt eigene Veranstaltungen durch, unterstützt aber auch die Angebote von anderen und übernimmt den Druck des Programmflyers.

Es wäre natürlich schön, wenn sich möglichst viele beteiligen würden. Fühlen Sie sich angesprochen? Wollen Sie mitmachen? Möchten Sie mehr wissen? Dann melden Sie sich bitte bei Frau Katt (Kontakt siehe Infobox).

Fachstelle für Zuwanderung und Integration

Emmendingen ist eine lebendige Stadt mit Menschen aus vielen Nationen. Etwa 12 Prozent der Emmendingerinnen und Emmendinger besitzen eine ausschließlich ausländische Staatsangehörigkeit; der Anteil der Menschen mit Migrationshintergrund ist höher (z.B. Eingebürgerte; in Deutschland geborene Kinder von Zugewanderten).
Die Gestaltung des Integrationsprozesses als Querschnittsaufgabe in verschiedenen Themenfeldern ist in der Stadtverwaltung Emmendingen Aufgabe der Fachstelle für Zuwanderung und Integration. Sie ist die zentrale Anlauf-, Beratungs- und Koordinierungsstelle für Anliegen von Zuwanderinnen und Zuwanderern. Die Integrationsbeauftragte und das Team der Fachstelle verfolgen das Ziel, die politische, soziale und kulturelle Gleichstellung von Eingewanderten zu fördern, um ein gleichberechtigtes und friedliches Zusammenleben aller Menschen in Emmendingen zu sichern.
Die Fachstelle arbeitet mit verschiedenen Akteuren innerhalb der Stadtverwaltung, aber auch außerhalb mit kommunalen und überregionalen Netzwerken, Institutionen, privaten Organisationen und Vereinen zusammen.
Daneben wird eine individuelle Beratungssprechstunde für Zugewanderte angeboten.

Ihr Kontakt zur Stadtverwaltung

Fachbereich 4
Integrationsbeauftragte

Frau Katt
Zimmer: 112

07641 452-270
07641 452-396
E-Mail schreiben

Beratung für Zugewanderte

Fachbereich 4
Frau Wolfsperger

Dienstag 9:00 bis 12:00 Uhr
Rathaus
Landvogtei 10
Zimmer: 101
07641 452-273

Mittwoch 9:00 bis 12:00 Uhr
Stadtteil- und Familienzentrum
Rosenweg 3
Raum: N/02
07641 452-812