Stadt Emmendingen (Druckversion)

Nur ohne Symptome testen lassen

Das Testangebot richtet sich nur an beschwerdefreie Personen. Wer aufgrund von Symptomen vermutet, an COVID-19 erkrankt zu sein, sollte anstelle des Schnelltests seinen Hausarzt kontaktieren, damit ein sogenannter PCR-Test durchgeführt werden kann.

  • Beim Besuch der Schnelltestzentren ist ein medizinischer Mundschutz oder eine FFP-2-Maske Pflicht.
  • Der Abstrich für den sogenannten PoC-Antigenschnelltest (PoC steht für Point of Care) erfolgt mit einem Wattestäbchen aus der Nase, er wird von geschultem Fachpersonal vorgenommen. Der Abstrich selbst dauert rund fünf Minuten. Das Testergebnis wird nach ca. 15 Minuten automatisch per Mail mitgeteilt.
  • Ein negatives Testergebnis ist kein Freibrief und befreit nicht von den Corona-Hygieneregeln oder von der Maskenpflicht an den dafür vorgeschriebenen Orten. Bei einem positiven Testergebnis müssen sich die betroffene Person und ihre Haushaltsangehörigen umgehend in Quarantäne begeben. Die positiv getestete Person soll sich mit dem Hausarzt in Verbindung setzen, damit ein sogenannter PCR-Test zur Überprüfung veranlasst werden kann.

Schnelltestanbietende im Landkreis Emmendingen

http://www.emmendingen.de//rathaus-service/aktuelles/corona-virus/testzentren-in-emmendingen