Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Suche

Volltextsuche

  • Vergrößern: Strg + +
  • Standard: Strg + 0
  • Verkleinern: Strg + -
Aktuelles

Heiß auf Lesen: Leseclub während der Sommerferien

Ab dem 21. Juli können Kinder und Jugendliche, die nach den Sommerferien in der 3. bis 7. Klasse sind, bei der Aktion "HEISS AUF LESEN" in der Stadtbibliothek mitmachen.

Die Clubmitglieder können bis zum 12. September aus zahlreichen Büchern auswählen und in spannende, lustige, gruselige, romantische oder auch abenteuerliche Geschichten eintauchen. Dank der Unterstützung des Freundeskreises der Stadtbibliothek konnte extra für diese Aktion eine bunte Mischung an Literatur angeschafft werden.

Ziel dieses Angebots in den Sommerferien ist es, dass Kinder und Jugendliche mit Freude lesen, darüber berichten und so ihre Lese- und Sprachfähigkeit spielerisch gefördert wird.

Anmeldekarten für "HEISS AUF LESEN" wurden an den Schulen verteilt und liegen in der Stadtbibliothek aus. Die Teilnehmer_innen erhalten ein kostenloses Logbuch, das sie durch die Aktion begleitet. Für jedes gelesene Buch gibt es einen Stempel in das Logbuch.

Jedes Clubmitglied, das mindestens drei Bücher gelesen hat, erhält eine Urkunde und ein kleines Dankeschön fürs Mitmachen. Das Regierungspräsidium Freiburg verlost außerdem unter allen Clubmitgliedern der teilnehmenden Bibliotheken tolle Sonderpreise.

Wer nicht persönlich kommen kann, findet hier eine digitale Logbuchseite. Mit dem Bewertungsbogen können Kinder und Jugendliche das gelesene Buch ganz einfach von Zuhause aus beschreiben und bewerten.

Die Bewertung kann per E-Mail an stadtbibliothek(@)emmendingen.de geschickt oder ausgedruckt in den HAL-Briefkasten in der Bibliothek eingeworfen werden.

Koordiniert wird "HEISS AUF LESEN" von der Fachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen im Regierungspräsidium Freiburg. Regierungspräsidentin Bärbel Schäfer wünscht per Videobotschaft allen Teilnehmenden viel Spaß

Literaturtipps und Buchempfehlungen rund um das Thema Klima

Ausstellung mit Lesetipps zum Thema Klima

Im Rahmen ihres Freiwilligen Sozialen Jahres in der Stadtbibliothek hat Marlene Saß einen Flyer erstellt, mit Buchempfehlungen rund um das Thema Klima. Passend dazu gibt es im 1. OG der Stadtbibliothek eine Ausstellung mit den ausgewählten Büchern, die gleich ausgeliehen werden können.

Flyer mit Empfehlungen

Neue Spiele in der Stadtbibliothek

Neue Spiele in der Stadtbibliothek

Die Sommerferien stehen vor der Tür und die Stadtbibliothek hat dank einer großzügigen Spende des Freundeskreises der Stadtbibliothek Neuheiten wie "Wir sind die Roboter", "Zoo Run" oder "Puzzle Memo" für große und kleine Spielbegeisterte anschaffen können.

Wichtige Informationen für den Besuch der Stadtbibliothek

Als Aufenthaltsort kann die Bibliothek momentan leider nicht genutzt werden.

  • Der Eingang ist an die Rückseite verlegt, der Ausgang befindet sich an der Vorderseite.
  • Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ist Pflicht. Ausnahmen: Kinder unter 6 Jahren und Personen, bei denen das Tragen aus medizinischen oder sonstigen zwingenden Gründen unzumutbar ist, etwa bei Asthma.
  • Die Personenzahl im Gebäude muss beschränkt werden. Es können nur Einzelpersonen eingelassen werden, daher kann es zu Wartezeiten kommen.
  • Die Rückgabebox ist geöffnet.

Kontaktlose Ausleihe für Risikogruppen

Für Personen aus Risikogruppen bietet die Stadtbibliothek die kontaktlose Ausleihe an:

  • Medienwünsche können per E-Mail unter Angabe des Vor- und Nachnamens sowie der Benutzer und Telefonnummer bestellt werden.
  • Bitte recherchieren Sie vorab in unserem Onlinekatalog, ob die Medien verfügbar sind. Zum Online-Katalog der Stadtbibliothek
  • Pro Person ist eine Bestellung von bis zu 10 Medien möglich.
  • Für den Folgetag wird ein Termin vereinbart, an dem die verbuchten Medien am Hintereingang der Stadtbibliothek kontaktlos abgeholt werden können.
  • Bitte bringen Sie dabei Ihren Bibliotheksausweis mit.

Blick hinter die Kulissen

Momentan ist alles ein bisschen anders. Auch in der Stadtbibliothek.

Die Stadtbibliothek lagert gerade die meisten Medien für 72 Stunden ein - dafür kann zum Glück das Schlosserzimmer genutzt werden. Dadurch kommt es vor, dass Medien als verfügbar angezeigt werden, die noch nicht im Regal stehen. Die Rücksortierung erfolgt nun ausschließlich außerhalb der Öffnungszeiten, um auf der sicheren Seite zu sein.

Folgende Angebote können helfen, die Ausnahmesituation besser zu bewältigen:

Empfehlungen der Stiftung Lesen
Online-Vorlesegeschichten, Empfehlungen zu Lern- und Bilderbuch-Apps, Bastel- und Aktionsideen
Weiter zur Webseite der Stiftung Lesen

Live-Lesung von Kinderbuch-Autor_innen
NDR und SWR haben angesichts der Situation gemeinsam mit bekannten Kinderbuchautorinnen sowie ihren Verlagen eine besondere Aktion gestartet unter dem Motto "Live gelesen mit …"
Weiter zur Webseite des NDR

Neues digitales Medienangebot der Stadtbibliothek

Tonies in der Stadtbibliothek
Tonies in der Stadtbibliothek

Ab sofort hat die Stadtbibliothek Emmendingen mit den Tonies ein neues Medienangebot im Bestand. Dabei handelt es sich um ein digitales Audiosystem für Kinder ab 3 Jahren.

Die Bedienung ist kinderleicht: Einfach die Box einschalten, die magnetische Hörfigur daraufstellen und schon kann das Hörerlebnis beginnen.

Von „Bibi Blocksberg“ über die „Drei ??? Kids“ bis zum „Kleinen Raben Socke“ sind sämtliche Kinderhelden vertreten. Zusätzlich werden zwei Tonie-Boxen zur Ausleihe angeboten, ein weiteres Exemplar dient zum Ausprobieren direkt in der Bibliothek und kann nicht entliehen werden.

Die Ausleihfrist für die Tonies und die Tonieboxen beträgt zwei Wochen. Eine Verlängerung ist zur Zeit nicht möglich, da die Stadtbibliothek allen Kindern so schnell wie möglich die Gelegenheit bieten möchte, die Tonies auszuleihen.

Die Anschaffung der Tonies und Tonie-Boxen wurde durch eine großzügige Spende des Freundeskreises der Stadtbibliothek Emmendingen möglich gemacht.

Mehr Informationen zu den Tonies.

Neue Zeitschriften in der Onleihe

Vielfältige Angebote in der Onleihe
Vielfältige Angebote in der Onleihe

Die Stadtbibliothek hat in ihrer virtuellen Zweigstelle das Angebot an elektronischen Zeitschriften stark erweitert.

28 zusätzliche Titel wurden für die Onleihe neu abonniert, darunter „Brigitte“, „Eltern“, „Landgenuss“, „Schöner Wohnen“, „Geo“, „Men’s Health“ und viele andere beliebte Zeitschriften. In der Welt der elektronischen Medien werden sie als „E-Magazines“ bezeichnet. 45 unterschiedliche Abonnements stehen damit den Nutzer_innen insgesamt zur Verfügung. Sechs davon sind sog. E-Paper, d. h. es handelt sich um Tages- und Wochenzeitungen. Dazu gehören „Die Zeit“, die „Süddeutsche Zeitung“, die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“, die „Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung“ sowie die „Badische Zeitung“ mit den Ausgaben für Lahr und Offenburg. Bibliotheksnutzer können sich die einzelnen Ausgaben mit einem gültigen Nutzerausweis ausleihen.

Angebote für Flüchtlinge und ehrenamtliche Helfer

Um die Integration von Flüchtlingen sowie die Arbeit der ehrenamtlichen Helfer_innen zu unterstützen, bietet die Stadtbibliothek zahlreiche Möglichkeiten

  • Sprachkurse in allen Lernstufen, Bücher und andere Medien zum Deutsch lernen
  • Wörterbücher in zahlreichen Sprachen
  • Bücher in Englisch, Französisch und Arabisch (für Kinder)
  • Mehrsprachige Kinderbücher
  • schöne Räume mit Sitzmöglichkeiten zum Lesen und Lernen. Ein separater Raum für Gruppen kann nach Voranmeldung genutzt werden.
  • Internetplätze und WLAN
  • Führungen für Deutsch- und Integrationskurse

Kontakt

Stadtbibliothek
Landvogtei 8 (Schlosserhaus)

07641 452-4368
E-Mail schreiben
Zum Katalog
Zur Onleihe