Stadt Emmendingen (Druckversion)

Hochwasserschutz Mundingen

Beschreibung/Ziel:

Eine dringende Maßnahme ist der Hochwasserschutz in der Ortschaft Mundingen. Nachdem die Vorplanungen erstellt waren konnten im November 2021 die Kaufverhandlungen für die, zur Umsetzung der Baumaßnahmen notwendigen Grundstücke, abgeschlossen werden.

Die Hochwasserschutzmaßnahme in Mundingen ist in zwei Bauabschnitte aufgeteilt. Der erste Bauabschnitt befindet sich außerhalb der Ortslage im Bereich Neumattenackern. Hier wurden vorbereitende Rückschnitte am Bachlauf durchgeführt. Hier wird der Bachlauf aufgeweitet und angepasst. Dies führt dazu, dass in diesem Bereich das Abfließen des Wassers bei Hochwasser verbessert wird.

Parallel hierzu laufen die Planungen für den zweiten Bauabschnitt, welcher sich innerhalb der Ortslage vom Köndringer Weg bis zur Landecker Straße befindet.
Nach einer letzten Abstimmung der Planung mit den direkt betroffenen Beteiligten, sollen die Planungen im Jahr 2022 abgeschlossen und die Genehmigungsplanung eingereicht werden. Bei planmäßigem Genehmigungsverlauf soll die Baumaßnahme ab dem Jahr 2023 durchgeführt werden. Es wird mit einer Bauzeit für den 2. Bauabschnitt von 1 ½ Jahren gerechnet.

Aktueller Stand:

Der erste Bauabschnitt hat im September 2022 begonnen.


Finanzmittel (Plan):
3.000.000 €

Betroffenes Gebiet:
Mundingen


Strategische Ziel/Leitbild:
Umwelt, Energie und Klimaschutz

Projektleiter

Fachbereich 3
Referat Ingenieur- und Straßenbau

Herr Mahler
Zimmer: 313

Telefonnummer: 07641 452-3400
Faxnummer: 07641 452-3109
E-Mail schreiben
 


Letzte Aktualisierung: 13. September 2022
http://www.emmendingen.de//wirtschaft-bauen/aktuelle-geplante-projekte